Munitaufe

munitaufe

Der Siegerpreis des Nordwestschweizerischen Schwingfestes 2019 in Wittnau wurde feierlich getauft. Jehlwi heisst der Prachtsmuni. Der Taufakt fand im Beisein von 400 Gästen und Zuschauern statt und bildete den Startschuss in das letzte Jahr der Vorbereitungen auf das grosse Fest.

Der Red-Holstei-Muni wird im Hof von Marcel Belser in Wölflinswil gezüchtet und kann eine beachtliche Abstammung vorweisen.

Die Patrik Jehle GmbH, der ortsansässige Land-, Forst- und Gartentechnik-Betrieb spendet den Siegerpreis und zeichnet auch als Namensgeber.

Als Gotti amtet die vom Tele M1 her bekannte Journalistin Karin Leuppi. Götti ist der ehemalige Spitzenschwinger und Eidgenosse Stefan Schlachter aus Möhlin. Getauft wurde der Muni von Pfarreileiter Christoph Küng in seiner ihm eigenen erfrischenden Art.

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok